Meldungen


Besser als let's Dance, denn da kommt die Musik aus der Konserve.
Livemusik ist nunmal live!

Die Tage werden länger, - draußen und drinnen in den Trainingssälen, bis der Quickstep steppt und steht. Wir tanzen zu Rihanna "pon de replay". Am Freitag live zu sehen. #ilovedancing #dancingstars

Norbert Schneider und Conny Kreuter

Üben gegen Übelkeit

Der langsame Walzer schlägt Norbert Schneider diese Woche auf den Magen. Die Choreografie von Profi Conny Kreuter enthält eine Drehung nach der anderen. „Mir wird dabei immer so schlecht“, so Norbert leidend. Noch hat der 37-Jährige ja Zeit zu üben, bis es am Samstag beim langsamen Walzer heißt: Ringa Ringa Reia.

mehr ...
Walter Schachner und Lenka Pohoralek

Walter steht noch neben sich

Was nach einer Elvis-Imitation aussieht, ist in Wirklichkeit Walters Versuch, die richtige Fußtechnik beim Tango zu lernen. „Du darfst nicht hinten, du darfst nicht vorne stehen. Du musst genau zwischen zwei Füßen stehen“, erklärt Lenka und bringt dem ehemaligen Profikicker bei, auch beim Tanzen auf seinen eigenen Füßen zu stehen.

mehr ...
Willi Gabalier und Niki Hosp

SIE oder ER? Niki und Willi im Partner-Check

Wer kommt immer zu spät und wer braucht morgens länger im Badezimmer? Wer flucht öfter und überhaupt: Wer ist hier der Boss? Diese und andere streng vertrauliche Fragen beantworten Niki Hosp und Willi Gabalier im „Sie oder Er“-Partner-Check.

mehr ...
Fransen und Strass

Von Fransen bis Strass

Bei den Kleidern der zweiten Show dominieren einerseits Fransen in unterschiedlichen Farben, andererseits unzählige Strasssteinchen, die in liebevoller Handarbeit an den eleganten Walzerroben angebracht wurden. Die Entwürfe stammen von ORF-Kostümbildnerin Stephanie Hofer.

mehr ...
Dirk Heidemann

Einfühlsames Enfant terrible mit gutem Geschmack

Mit einem Irokesenschnitt und übergroßen Schulterpolstern war er in den 1970er Jahren der jüngste und schillerndste Tanzprofi Deutschlands. Heute trainiert Dirk Heidemann Weltmeister und sorgt mit seinem unkonventionellen Auftreten in TV-Shows vor und hinter der Kamera für Aufsehen. Als neuer Juror bei „Dancing Stars“ legt er besonderen Wert auf Disziplin und Ehrgeiz der Kandidaten.

mehr ...
Gruppentanz Show 2

Die besten Bilder aus dem Ballroom

In der zweiten Show standen die Promi-Damen mit ihren Einzeltänzen im Fokus von Jury und Publikum, die Herren präsentierten einen Gruppentanz außer Konkurrenz. Hier sind die besten Bilder aus dem Ballroom.

mehr ...

Zweite Show: So urteilte die Jury

Freitagabend wurden die Promi-Damen bei einem Cha-Cha-Cha bzw. einem langsamen Walzer von der vierköpfigen Jury genau unter die Lupe genommen. Was Nicole Hansen, Balázs Ekker sowie Jury-Neuzugänge Karina Sarkissova und Dirk Heidemann an den Tanzdarbietungen gefallen hat und was sie kritisierten, lesen Sie hier.

mehr ...

Zweite Show: Wer tanzt was?

Zum Auftakt letzte Woche durften die Herren eine Kostprobe ihres Talents geben, mit Spannung werden nun die Auftritte der Damen erwartet. Eser Ari-Akbaba und Monica Weinzettl tanzen einen Cha-Cha-Cha, Riem Higazi, Nicole Hosp und Ana Milva Gomes starten mit einem Langsamen Walzer in den Bewerb.

mehr ...
Gruppenprobe der Herren mit Choreograf Ferdinando Chefalo

Alles tanzt nach Ferdis Pfeife

Wenn die Promi-Herren sich diese Woche auf ihren Gruppentanz vorbereiten, dann hat wieder Choreograf Ferdinando Chefalo das Sagen. Trotz erster Müdigkeitserscheinungen folgen die Männer aufmerksam seinen Instruktionen und versuchen diese umzusetzen, ganz nach dem Motto: Dein Wunsch ist uns Befehl.

mehr ...

„Mit Tanzen hat ‚Dancing Stars‘ nichts zu tun“

Fußballlegende Walter „Schoko“ Schachner analysiert, warum das ORF-Tanzevent mit herkömmlichem Tanz nicht vergleichbar ist, weshalb Arik Brauer zu seinem Vorbild geworden ist und warum er sich in „Bella Italia“ ganz zuhause fühlt.

mehr ...
Eser Ari-Akbaba und Danilo Campisi

Partystimmung bei „CampAri“

„Wozu brauchst du noch mehr Energie?“, fragt Eser Ari-Akbaba, als Danilo Campisi sich vor der Probe mit Espresso stärkt. Tatsächlich hat die Wettermoderatorin mit dem Italiener einen Profitänzer erwischt, der das gleich hohe Energielevel hat wie sie selbst. Da trifft es sich gut, dass das „Team CampAri“ seinen Cha-Cha-Cha diese Woche zur Party-Nummer „I Gotta Feeling“ präsentiert.

mehr ...
Monica Weinzettl und Florian Gschaider

Schau mir auf mein T-Shirt!

Fast könnte man meinen, Monica Weinzettl und Florian Gschaider reden nicht mehr miteinander, sondern kommunizieren nur noch über ihre T-Shirts. Mit „Focus on my eyes“ (dt.: „Schau mir in die Augen“) erinnert Monicas Oberteil Florian daran, ihr nicht auf die Brust, sondern in die Augen zu schauen. Das Shirt des Tanzprofis wiederum warnt sein Gegenüber: „Du rüttelst am Watschenbaum!“

mehr ...
Dancing Stars-Kandidat Norbert Schneider

Ein Bluesmusiker mit blauer Zehe

Schon als Teenager hat Norbert Schneider seine Leidenschaft für die Gitarre entdeckt, die Ausbildung zum Kindergärtner hat er abgebrochen und verdient seither als Musiker sein Geld. Doch trotz Rhythmusgefühls und Faibles für afroamerikanische Musik hat er sich bisher selten auf eine Tanzfläche gewagt. Im Interview spricht der Niederösterreicher über Freud und Leid des Tanzens und wie er 2005 Hurrikan Katrina entkommen ist.

mehr ...
Willi Gabalier und Niki Hosp

Ha Ha Ha beim Cha-Cha-Cha

Niki Hosp trainiert derzeit nicht nur ihre Bein-, sondern auch ihre Lachmuskeln. Während der Probe mit Willi Gabalier kommt der Spaß nicht zu kurz, es wird gescherzt und gekichert. Erst bei den Hebefiguren im Cha-Cha-Cha ist wieder volle Konzentration angesagt, denn jetzt beginnt für die Skifahrerin der Ernst des Schwebens.

mehr ...
Riem Higazi und Dimitar Stefanin

Ziemlich beste Freunde

Während draußen die Sonne scheint, strahlt Riem Higazi im Proberaum. Trotz der komplizierten Schrittfolgen ihres langsamen Walzers lässt sich Riem nicht aus der Ruhe bringen, schließlich findet sie Halt bei Dimitar Stefanin. In ihm hat die FM4-Moderatorin offensichtlich nicht nur einen Tanzpartner, sondern auch einen Freund gefunden.

mehr ...
Ana Milva Gomes und Thomas Kraml

Ein perfektes Paar?

Wenn Ana Milva Gomes und Thomas Kraml gemeinsam den Proberaum betreten, dann gibt es keine halben Sachen. Bei der Musicaldarstellerin und dem Profi-Tänzer haben sich zwei Perfektionisten gefunden. Minutiös feilen sie an jedem Schritt ihres langsamen Walzers, bis er sitzt. Da braucht sogar Ana Milvas Mikro eine kurze Pause und macht sich locker.

mehr ...
Dreh des Openers

Von verschossenen Bällen und begossenen Paaren

Die Eröffnungssequenz zur Vorstellung der zehn neuen Kandidaten in der ersten Sendung war Hochglanz pur. Der Weg dorthin war allerdings gepflastert von verschossenen Fußbällen und begossenen Tänzern. Ein Making-of.

mehr ...
Die Damen beim Gruppentanz

Impressionen aus dem Ballroom

Bei der Auftaktshow zur elften Staffel von „Dancing Stars“ dominierten bei den Herren Cha-Cha-Cha und langsamer Walzer. Die Damen präsentierten einen Gruppentanz. Hier sind die besten Fotos der ersten Show.

mehr ...

Erste Show: So urteilte die Jury

Nicole Hansen, Balázs Ekker sowie Jury-Neuzugang Karina Sarkissova und Dirk Heidemann haben die Promi-Herren Freitagabend bei ihrem ersten Auftritt genau beobachtet. Was sie an den Kandidaten bemängelten, was ihnen gefiel und wie viele Punkte sie vergaben, lesen Sie hier.

mehr ...
Detailansicht der Kleider

Funkeln, schillern, glänzen

Viel Liebe zum Detail zeigen die Roben der Eröffnungsshow. In stundenlanger Handarbeit wurden Tausende von Steinchen an den Kleidern angebracht. Einem Glänzen der Damen im Scheinwerferlicht des Ballrooms steht nichts mehr im Wege.

mehr ...
Fernbedienung vor Bildschirm

Wann Sie einschalten sollten

Zehn Mal schwingen die Paare auch in der elften Staffel das Tanzbein, bis im Finale am 2. Juni die Dancing Stars 2017 von Jury und Publikum gekürt werden. Hier die genauen Sendungsdaten im Überblick.

mehr ...

„Dancing Stars“ - Wenn die Kamera nicht mehr läuft

Rechtzeitig zum Beginn der elften Staffel erscheint im Orac-Verlag ein Werk zum Schmökern, das selbst für eingefleischte Fans des ORF-Tanzevents keine Fragen mehr offen lässt. Das 192 Seiten umfassende Buch gewährt Einblicke in die Abläufe des BBC-Erfolgformats und liefert Anekdoten und Hintergrundwissen abseits des Scheinwerferlichts.

mehr ...
Grupptentanz Damen

Im Gleichschritt, tanzt!

Pünktlich um 10.00 Uhr treten die fünf Promi-Damen und ihre Tanzpartner zum Morgenappell an, das Gruppentraining steht am Programm. Unter dem strengen Blick von Choreograf Ferdinando Chefalo wird an Schritten gefeilt, ganz nach dem Motto „Im Gleichschritt, tanzt!“.

mehr ...
Nobert Schneider und Conny Kreuter

Gegensätze ziehen sich - gleich - an

Norbert Schneider, ganz der ruhige Musiker, Conny Kreuter hingegen die quirlige Plaudertasche, er, der aufmerksame Tanzanfänger, sie, die aufgekratzte Stimmungskanone - charakterlich sind die zwei eher ein ungleiches Paar.

mehr ...
Walter "Schoko" Schachner und Lenka Pohoralek

Mein Gott, Walter!

„Können wir’s nicht ohne Musik machen?“, fragt Walter, nachdem er schon wieder seinen Einsatz verpasst hat. Mit Tanzpartnerin Lenka läuft fast alles wie am Schnürchen, einzig das Rhythmusgefühl des Steirers beim Cha-Cha-Cha lässt zu wünschen übrig.

mehr ...
Ansicht der Bar

Von der ersten Schraube bis zur „Wunderbar“

Bis sich die Tänzer nach ihren Auftritten ein Gläschen in der „Wunderbar“ genehmigen dürfen, bedarf es nicht nur beim Tanztraining, sondern auch bei den Technikern im großen Studio einiges an Vorarbeit. Wie eine schmucklose Halle in einen glitzernden Ballroom verwandelt wird, zeigt dieses Video.

mehr ...
Volker Piesczek und Alexandra Scheriau

Die unerträgliche Leichtigkeit des Beins

Mit kindlicher Vorfreude auf den Cha-Cha-Cha tänzelt Volker in den Proberaum und beginnt sofort, seine Tanzschritte zu üben - schließlich will die wertvolle Probenzeit genutzt werden, denn am Freitag wird es für den Entertainer ernst.

mehr ...
Martin Ferdiny und Maria Santner

Alles Haltung - beim langsamen Walzer

Trotz anstrengender Proben darf Martin Ferdiny dieser Tage nicht den Kopf hängen lassen. Gemeinsam mit Maria Santner feilt er an Körperspannung, Armstellung - und Kopfposition, denn auch beim langsamen Walzer gilt: „Alles Haltung!“

mehr ...
Riem Higazi im Interview

Mit „Federn am Popsch“ gegen die Angst

Die Teilnahme an „Dancing Stars“ bedeutet für Riem Higazi die Überwindung ihrer schlimmsten Alpträume. Ob figurformende Unterwäsche oder Federn am Allerwertesten, die Wienerin mit ägyptischen und Waldviertler Wurzeln nimmt die Herausforderung mit Humor und will sich nicht von ihrem Mantra abbringen lassen: „Just be yourself!“

mehr ...
Darf ich bitten - mit Schleife

Darf ich bitten ... zum Cha-Cha-Cha?

„Darf ich bitten, Frau Gemahlin“ hieß es 1960 in einem mehrteiligen „Tanzkurs für Ehepaare“ nach einer Idee von Ernst Waldbrunn. Als „Lehrer“ fungierten Österreichs damalige Tanzweltmeister Minnerl und Gerhard Sandtner, die den Cha-Cha-Cha in dieser Folge charmant vorführen. Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

mehr ...
Otto Retzer und Roswitha Wieland

Leoparden küsst man nicht

Von Küssen kann keine Rede sein bei der Probe von Regisseur Otto Retzer und Profi-Tänzerin Roswitha Wieland. Der 71-Jährige nimmt seine Partnerin zwar hin und wieder auf, aber nicht in den Arm.

mehr ...

Erste Show: Wer tanzt was?

Für die Promi-Herren wird es am Freitag ernst. Sie starten mit einem Cha-Cha-Cha oder einem langsamen Walzer in die elfte Staffel von „Dancing Stars“. Die Damen haben in der ersten Sendung noch Schonfrist und präsentieren gemeinsam einen Gruppentanz, der nicht bewertet wird.

mehr ...
Koffer mit Utensilien

„Ich packe meinen Koffer ...“

Wer kann nicht auf die Tiroler Berge verzichten, und wer will sich notfalls in den Alkohol flüchten? Ein Enthüllungsvideo zeigt, was die diesjährigen Kandidaten in ihren imaginären „Dancing Stars“-Koffer packen würden, um die abenteuerliche Reise unbeschadet zu überstehen.

mehr ...
Impressionen vom Promodreh

Es funkelt und glitzert hinter den Kulissen

„Dancing Stars“ passiert nicht nur auf der Bühne. Zwischen dem ersten Probentag und dem Auftakt zur Show finden backstage unzählige Dreharbeiten und Fotoshootings statt, die schon Glanz und Glamour versprühen und die Beteiligten mit Vorfreude erfüllen.

mehr ...

Die Votingregeln im Detail

Die tänzerischen Darbietungen der Promis und Profis werden in jeder Sendung von Jury und Publikum bewertet. Die Ergebnisse werden zusammengezählt. In den ersten beiden Sendungen muss kein Paar die Show verlassen, danach wird es aber ernst. Die Paarung mit den wenigsten Punkten muss gehen. Hier das genaue Prozedere.

mehr ...
Die Bar wird tapeziert

Wie das Studio zum Ballroom wird

Es wird im Studio fleißig geschraubt, gehämmert und gebohrt. Die Vorbereitungen für die erste große Live-Show laufen auf Hochtouren. Der Parkettboden wird neu verlegt, Gabelstapler transportieren Paletten von A nach B, die Kristallkugel sowie Luster werden poliert, Kameras neu positioniert, Treppen ausgeleuchtet, und und und ...

mehr ...
Ballroom

Das TV-Event auf einen Blick

Am Freitag um 20.15 Uhr in ORF eins ist es wieder soweit: Zum elften Mal öffnet der Ballroom seine Pforten. Zehn Paare, zehn Liveshows, zwei Moderatoren, eine Fachjury und das Liveorchester sind die Säulen des Tanzevents. Hier noch einmal alle wissenswerten Details im Überblick.

mehr ...

Mirjam und Klaus: Ein eingespieltes Team

Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger sind inzwischen ein eingespieltes Team - so werden sie auch dieses Jahr wieder durch die elfte Staffel von „Dancing Stars“ führen. Beide haben bereits einiges an Erfahrung im Moderationsbereich gesammelt, wie ihre Biografien beweisen.

mehr ...