Impressionen der dritten Show

In der dritten Show präsentierte jedes der zehn Paare zum ersten Mal einen Einzeltanz. Ob Tango oder Quickstep, Rumba oder Samba - die Kandidaten gaben ihr Bestes. Hier sehen Sie die besten Momente des Abends.

Mehr Storys:
Ana Milva und Thomas beim Paarinterview
„Wir sind an unsere Grenzen gegangen“

„Wir sind an unsere Grenzen gegangen“

Sie wurden als perfektes Paar bezeichnet und brechen bei der Jurybewertung regelmäßig alle Rekorde. Wieviel Arbeit hinter ihrem Weg zum Halbfinale steckt und was das Geheimnis ihres Erfolges ist, erzählen Ana Milva Gomes und Thomas Kraml im Interview.

mehr ...
Riem Higazi und Dimitar Stefanin
Geld oder Liebe, Riem?

Geld oder Liebe, Riem?

Dimitar „Mitko“ Stefanin hat bei seiner Choregrafie zu „Je Veux“ wieder besonders genau auf den Liedtext gehört. „Ich will Liebe, Freude und Spaß, es ist nicht dein Geld, das mich glücklich macht“, heißt es in dem französischen Popsong. Bei einem so fröhlichen Jive fällt es Riem Higazi nicht schwer, aufs Geld zu pfeifen und ihrem Mitko in die Arme zu fallen.

mehr ...
Martin Ferdiny und Maria Santner
Fokus auf die Zielgerade

Fokus auf die Zielgerade

Für Martin Ferdiny, mittlerweile Hahn im Korb unter den tanzenden Promis, steht diese Woche ein Tango an. Trotz beruflicher Doppelbelastung und Nervosität angesichts des bevorstehenden Halbfinales ist der Moderator nach wie vor hochkonzentriert bei den Proben. Profitänzerin Maria Santner ist jedenfalls zufrieden mit ihrem Partner, dem es an Ehrgeiz nicht mangelt.

mehr ...
Niki Hosp und Willi Gabalier
Zwei wie Pech und Schwefel

Zwei wie Pech und Schwefel

Ski-Ass Niki Hosp und Willi Gabalier verblüffen bei ihren Tänzen mit Hebefiguren und akrobatischen Einlagen. Während die Jury die Auftritte abstraft, wird das Paar von den Zusehern Woche für Woche weiter gevotet. Im Interview sprechen die beiden über unterschätzte Leistungen, das Einbringen persönlicher Stärken sowie über Mut zu Neuem und erklären, warum sie ihrem Stil treu bleiben und mit der Kritik der Jury wenig anzufangen wissen.

mehr ...
Ana Milva Gomes und Thomas Kraml
Kick it like Kraml

Kick it like Kraml

Nachdem sie letzte Woche die maximale Jury-Punktezahl erhalten haben - und das gleich zwei Mal - liegt die Latte für Ana Milva Gomes und Thomas Kraml diese Woche noch höher als bisher. Mit einem Jive zu „S.O.S.“ wollen die beiden Jury und Publikum noch einmal zum Staunen bringen. Der Profi verlangt daher vollen Beineinsatz von seiner Partnerin: „Ich will, dass der Kick so schnell ist, dass man kaum merkt, dass er da war.“

mehr ...
Riem und Mitko im Partnerinterview
„Wir sind ein tolles Team“

„Wir sind ein tolles Team“

Sie selbst war die Letzte, die zu Beginn von „Dancing Stars“ daran geglaubt hätte, so weit in der Show zu kommen. Aber auch die Medien, Wettbüros und sogar ihre Freunde haben Riem Higazi nicht zugetraut, sich vom unsicheren Entlein zum eleganten Schwan zu verwandeln. Riem selbst kann es noch kaum glauben: „Es ist ein großes Glück“, sagt sie strahlend im Interview kurz vor dem Halbfinale.

mehr ...
Niki Hosp und Willi Gabalier
Niki will die Führung nicht abgeben

Niki will die Führung nicht abgeben

War es beim Skifahren verständlich, dass Niki Hosp die Führung nicht abgeben wollte, so bringt sie Willi Gabalier damit beim Samba auf die Palme. „Wenn du mich führen lässt, dann sieht es eigentlich schon ganz gut aus“, mahnt der Profi. „Sei nicht so dominant!“, fordert er, doch Niki gibt nicht klein bei. „Doch!“

mehr ...
Martin Ferdiny und Maria Santner
Ein Paar zwischen Ehrgeiz und Gelassenheit

Ein Paar zwischen Ehrgeiz und Gelassenheit

Bei Jury und Publikum kommen die beiden gut an. Auch beim Interview ist spürbar, dass die Chemie zwischen Moderator Martin Ferdiny und Tanzpartnerin Maria Santner stimmt. Während er mit seinem fortgeschrittenen Alter kokettiert, den Mut zur Blamage propagiert und den Erfolg des Fernsehformats analysiert, lobt sie Gelassenheit, Ehrgeiz und Stressresistenz des Salzburgers.

mehr ...
Video-Grab
Show 8: Entscheidung

Show 8: Entscheidung

mehr ...
„Ich gehe mit erhobenem Haupt“

„Ich gehe mit erhobenem Haupt“

In der achten Sendung, kurz vor dem Halbfinale, hat es Otto Retzer und Roswitha Wieland erwischt – obwohl sie die Jury auf ihrer Seite hatten und erstmals großes Lob erhielten, reichten die Publikumsstimmen nicht aus und der Regisseur muss „Dancing Stars“ nun verlassen.

mehr ...