Das TV-Event auf einen Blick

Am Freitag, den 25. September um 20.15 Uhr in ORF1, ist es endlich so weit: Nach der Corona-Pause öffnet der Ballroom wieder seine Pforten. Zehn Paare, neun Liveshows, zwei Moderatoren, eine Fachjury, ein Chef-Choreograf und das Live-Orchester sind die Säulen des Tanzevents. Hier noch einmal alle wissenswerten Details im Überblick

Nachdem sie seit März eine Zwangspause einlegen mussten, sind die Dancing Stars nun wieder zurück. Geprobt wird eifrig im ORF-Funkhaus, auf den Start am 25. September freuen sich alle Beteiligten unbändig.

Zu den Sicherheitsvorkehrungem im Rahmen der Corona-Maßnahmen zählen etwa der Verzicht auf ein Publikum und ein „Öffi“-Verbot für Promis und Profis. Die Tanzpaare werden untereinander keinen Kontakt haben, ein Abstand von zwei Metern wird grundsätzlich eingehalten, ansonsten kommen Schutzmasken zum Einsatz.

Ausscheiden ab der zweiten Show

In der ersten Sendung am 25. September scheidet noch niemand aus. Die ertanzten Punkte - die Wertung ist eine Kombination aus Jurypunkten und Anrufen bzw. SMS - werden in die zweite Sendung mitgenommen und die beiden Tagesresultate addiert. Das Paar mit den wenigsten Punkten scheidet in der zweiten Show am 2. Oktober aus.

Der Ballroom

ORF

Die Sendetermine im Überblick

Freitag, 25. September, 20.15 Uhr:
Auftaktshow – kein Paar muss die Show verlassen

Freitag, 2. Oktober, 20.15 Uhr:
Zehn Paare – erste Entscheidung

Freitag, 9. Oktober, 20.15 Uhr:
Neun Paare - zweite Entscheidung

Freitag, 16. Oktober, 20.15 Uhr:
Acht Paare - dritte Entscheidung

Freitag, 30. Oktober, 20.15 Uhr:
Sieben Paare

Freitag, 6. November, 20.15 Uhr:
Sechs Paare

Freitag, 13. November, 20.15 Uhr:
Fünf Paare

Freitag, 20. November, 20.15 Uhr:
Vier Paare

Freitag, 27. November, 20.15 Uhr:
Finale mit drei Paaren

Voting und Startnummern

Die Telefonleitungen sind ab der ersten Sendung für alle zehn Paare offen. Die Paare behalten ihre Startnummern die ganze Staffel hindurch. Die zweistellige Startnummer ist ein Bestandteil der Telefonnummer, unter der man die Stimme für seinen Favoriten abgeben kann.

Livemusik vom Feinsten

Für den richtigen Rhythmus und den guten Ton sorgt auch in der 13. Staffel das „Dancing Stars“-Orchester unter der musikalischen Leitung von Thomas Rabitsch, dirigiert von Herbert Pichler.

Die Jury

Eine dreiköpfige Jury wird etwaige Rhythmusschwierigkeiten registrieren und die Leistung der Paare nicht nur verbal, sondern auch mittels Punktevergabe beurteilen. Neben Balázs Ekker werden wieder Solotänzerin Karina Sarkissova und Sporttanztrainer Dirk Heidemann den Kandidatinnen und Kandidaten genau auf Füße und Haltung schauen.

Moderation

Klaus Eberhartinger und erstmals Kristina Inhof werden durch den Abend führen.

Mehr Storys:
Die Jury
So urteilte die Jury

So urteilte die Jury

Schaurige Gestalten, gruselige Tänze, zum Fürchten verkleidete Kandidatinnen und Kandidaten - all das konnte die Jury nicht beeindrucken. Die Juroren konzentrierten sich nämlich vordergründig auf eines: die Tanzperformance der sieben Paare. Wie sie diese beurteilten, was sie lobend erwähnten und was sie kritisierten, das sehen Sie hier.

mehr ...
Halloween-Discokugel
Fünfte Show: Wer tanzt was?

Fünfte Show: Wer tanzt was?

Nachdem Marcos Nader und Alexandra Scheriau letzte Woche gehen mussten, geht es nach einer Woche Pause am 30.10 weiter, wo die fünfte Show unter dem Motto „Halloween“ steht. Die sieben Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren einen gruseligen Gruppentanz zu „Thriller“, sowie einen „unheimlichen“ Solotanz.

mehr ...
Jury
Vierte Show: So urteilte die Jury

Vierte Show: So urteilte die Jury

Hart, aber herzlich? Auch in der vierten Show nahmen sich Balázs Ekker, Karina Sarkissova und Dirk Heidemann kein Blatt vor den Mund. Was sie an den Kandidaten kritisierten, was ihnen gefiel und wie viele Punkte sie vergaben, lesen Sie hier.

mehr ...
tanzende Füße
Vierte Show: Wer tanzt was?

Vierte Show: Wer tanzt was?

Da waren es nur noch acht: Nachdem Tamara Mascara und Dimitar Stefanin die dritte Show verlassen mussten, geht es für die übrigen Kandidatinnen und Kandidaten in die nächste Runde. Dieses Mal werden die Dancing Stars neben einem Einzeltanz zum ersten Mal auch einen Gruppentanz zu den „Roaring 20’s“ absolvieren.

mehr ...
Die Jury
Dritte Show: So urteilte die Jury

Dritte Show: So urteilte die Jury

Auch in der dritten Show, die ganz im Zeichen des Austropop stand, entgingen den Juroren Dirk Heidemann, Karina Sarkissova und Balázs Ekker weder Rhythmusschwierigkeiten noch Fehltritte der Paare. Was der Jury gefiel, was sie beanstandete und wie viele Punkte sie vergab, lesen Sie hier.

mehr ...
Füße Tamara
Dritte Show: Wer tanzt was?

Dritte Show: Wer tanzt was?

Runde drei bei den Dancing Stars: Nachdem Christian Dolezal und Roswitha Wieland die Show verlassen mussten, gilt es für die neun Paare nun, ihr Können bei Quickstep, Cha Cha Cha, Slowfox, Jive und Samba unter Beweis zu stellen. Dieses Mal gilt für die Kandidatinnen und Kandidaten im Ballroom das Motto: Austropop is des Leiwandste!

mehr ...
Jury
Zweite Show: So urteilte die Jury

Zweite Show: So urteilte die Jury

Nicht nur Plexiglas, auch ihre Ansichten trennen die Mitglieder der Jury des Öfteren. Wie Dirk Heidemann, Karina Sarkissova und Balázs Ekker diesmal über die Tanzpaare urteilten, lesen Sie hier.

mehr ...
Hand hält Smartphone.
Voten Sie für Ihre Favoriten!

Voten Sie für Ihre Favoriten!

Damit Ihre Favoriten die nächste Runde erreichen, können Sie für Ihr Lieblingspaar per Anruf oder SMS voten. Hier die Votingnummern der sechs „Dancing Stars“.

mehr ...
Schuhe
Zweite Show: Wer tanzt was?

Zweite Show: Wer tanzt was?

In der zweiten Show am 2. Oktober wird es bei den Dancing Stars ernst. Eines der zehn Tanzpaare muss die Show bereits wieder verlassen. Davor wird aber noch emsig geprobt, bis der Parkettboden raucht - Jive, Quickstep, Wiener Walzer, Rumba und Samba stehen diesmal auf dem Programm.

mehr ...
Jury
Erste Show: So urteilte die Jury

Erste Show: So urteilte die Jury

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus Karina Sarkissova, Balázs Ekker und Dirk Heidemann, hat die zehn Kandidatenpaare bei ihrem ersten Auftritt im glamourösesten Ballroom des Landes ganz genau unter die Lupe genommen. Die Tanzpaare haben bei null begonnen, die Votingpunkte vom Frühjahr wurden nicht übernommen. Was die Juroren an den Kandidat*innen bemängelten, was gefiel und wie viele Punkte sie zu vergeben hatten, lesen Sie hier.

mehr ...