Filmklappe
Gioele Fazzeri (Pixabay)
Gioele Fazzeri (Pixabay)
Tänze

Sechste Show: Wer tanzt was?

„Winter is coming“ – die sechste Show von „Dancing Stars“ hat sich ganz dem Motto „Meilensteine der Fernsehunterhaltung“ verschrieben. Neben den Einzeltänzen kommt auch ein Tanzmarathon zum Einsatz. Alle Tänze der Show stehen in Verbindung mit Titelmelodien der weltweit kultigsten und beliebtesten Serien.

Nachdem in der fünften Show Boris Bukowski und Julia Burghardt ausscheiden mussten, geht es für die sechs verbliebenen Kandidatinnen und Kandidaten in die nächste Runde. In der sechsten Show müssen die „Dancing Stars“ sowohl einen Einzeltanz als auch einen Tanzmarathon bewältigen. Die sechs Paare schlüpfen dabei in Rollen der bekanntesten TV-Serien wie etwa „Breaking Bad“, „The Simpsons“ oder „Game of Thrones“.

Tanzmarathon

Beim Tanzmarathon, den man schon aus vergangenen Staffeln kennt, tanzen alle sechs noch in der Show befindlichen Paare gleichzeitig. Eines nach dem anderen wird von der Jury rausgewählt – die schwächsten Paare zuerst, die besten zuletzt – und scheidet aus. Je länger ein Paar auf der Tanzfläche verbleibt, desto mehr Punkte bekommt es für das Tagesvoting. Der Tanzmarathon setzt sich ebenfalls aus Themes der kultigsten Serienhits zusammen, wie etwa „Flintstones“, „Knight Rider“ oder „Desperate Housewives“.

Paso Doble

Nina Kraft und Stefan Herzog tanzen zur Signation von „Breaking Bad“

Jive

Jasmin Ouschan und Florian Gschaider tanzen zur Signation von „The Simpsons“

Samba

Caroline Athanasiadis und Danilo Campisi tanzen zur Signation von „Bezaubernde Jeanny“

Cha-Cha-Cha

Faris Rahoma und Kati Kallus tanzen zur Signation von „Baywatch“

Wiener Walzer

Kristina Inhof und Dimitar Stefanin tanzen zur Signation von „Game of Thrones“

Slowfox

Bernhard Kohl und Vesela Dimova tanzen zu „Pink Panther Theme“