Norbert Oberhauser im Porträt

ORF.at/Sonia Neufeld

33 Fragen an Norbert Oberhauser

Moderator, Sänger, Familienvater und nun auch noch angehender Tanzprofi - Norbert Oberhauser beantwortet die 33 Fragen von dancingstars.ORF.at knapp und humorig. Der 47-Jährige konnte zwar in jungen Jahren erfolgreich dem vorgeschriebenen Tanzkurs entkommen, doch nun muss er bei „Dancing Stars“ sein tänzerisches Können präsentieren. Tipps für die Show gab es von seinen „Studio 2“-Kollegen und ehemaligen „Dancing-Stars“-Gewinnern Verena Scheitz und Martin Ferdiny keine, jedoch solle er möglichst „jeden Augenblick genießen“. Etwas, das Norbert hoffentlich problemlos umsetzen wird können.

1. Warum nimmst du an „Dancing Stars“ teil?

Weil ich Aufgaben liebe, die mich prinzipiell überfordern.

2. Wie geht deine Frau Sarah mit deiner Teilnahme an „Dancing Stars“ um?

Sie ist wie in allen Bereichen meines Lebens mein großer Rückhalt.

3. Beschreibe deine Tanzpartnerin Cathy Malek mit drei Worten.

Lustig, herzlich, bodenständig oder ungeduldig, ernst und brutal. Je nachdem, wie ich tanze.

Norbert und Cathy tanzen in der zweiten Show

ORF.at/Lukas Krummholz

Norbert mit seiner lustigen, aber auch brutalen Cathy

4. Fürchtest du dich vor der Jury?

Ich fürchte mich vor dem Rumba-Outfit.

5. Verena Scheitz und Martin Ferdiny, deine Moderationskollegen, haben bei „Dancing Stars“ das Siegertreppchen erklommen – welche Tipps konnten sie dir geben?

Stimmt! Und sollte ich das vergessen, erinnern sie mich bei jeder Gelegenheit daran (lacht). Den einzigen Tipp, den sie mir geben: Genieße jeden Augenblick!

6. Als Erster bei „Dancing Stars“ gehen zu müssen – wie wäre das für dein Ego gewesen?

Wurscht wär’s mir nicht gewesen - Gottseidank war ich ja nicht der Erste, der gehen musste.

7. Wenn Cathy nicht im Profiteam von „Dancing Stars“ dabei wäre – mit wem von den Profis würdest du am liebsten tanzen?

Ich mag alle Tänzerinnen und Tänzer total gerne. Vielleicht Conny, die kenne ich schon ewig. Weiß halt nicht, ob wir mehr lachen oder üben würden.

8. Wen von deinen „Dancing-Stars“-Kolleg*innen hast du während der Pause am meisten vermisst?

Die „Toxic Twins“ Marcos und Andi. Wenn die beiden zusammen sind, ist das Lachen ohne Ende.

9. Deine Kinder sind vier und sieben Jahre alt: Befürchtest du, dass du deinen Jungs bei den Live-Auftritten peinlich sein könntest?

Bei dem Vater sind sie Peinlichkeiten gewohnt.

Brief an Norbert

Norbert Oberhauser

Norberts Kinder sind an Peinlichkeiten gewöhnt, halten ihrem Papa aber dennoch die Daumen

10. Du hast dich in deiner Jugend bei einer der ersten Staffeln von „Starmania“ angemeldet, bist aber nicht weitergekommen. Wo denkst du, würdest du jetzt stehen, wenn du einen der vorderen Plätze belegt hättest?

Genau dort, wo ich jetzt bin. Ich denke, Niederlagen sind im Leben wichtiger als Siege, weil man mehr daraus lernt.

11. Du hast an vielen Castings teilgenommen. Was war deine absolut schlimmste Castingerfahrung?

Starmania (lacht). Einer der Juroren hat mich vernichtet.

12. Du bist mit 18 Jahren nach London gegangen, um dort als Sänger durchzustarten. Was nimmst du aus dieser Zeit für dich mit?

Dass es kein Zufall ist, warum manche ganz oben stehen.

13. Bist du nachtragend?

Eigentlich nicht. Weil es mich mehr belasten würde, als denjenigen, den es betrifft.

Norbert Oberhauser im Porträt

ORF.at/Sonia Neufeld

Sein Zuhause ist für Norbert der schönste Ort der Welt

14. Dahoam is dahoam - was bedeutet Zuhause für dich?

Der schönste Ort der Welt.

15. Wann hast du das letzte Mal geweint?

Bei irgend so einem Schnulzenfilm. Wenn ich übermüdet bin, werde ich leicht gerührt.

16. Was war das eigenartigste Gerücht, das du jemals über dich gehört hast?

Ich wäre der uneheliche Sohn von Elmar Oberhauser.

17. Bist du schon mal an einem Ort aufgewacht und hast dich nicht mehr erinnern können, wie du da hingekommen bist?

Nein. Aber ich habe mal drei Tage gebraucht, um mein Auto wieder zu finden.

18. Wenn du in deiner Lieblingsfernsehserie einen Tag mitspielen könntest: Welche Serie wäre das und was würdest du machen?

Traumschiff. Da würde ich nur an den schönsten Plätzen der Welt drehen. Mache auch den Küchenjungen.

19. Du moderierst an der Seite von Verena Scheitz im Vorabendmagazin „Studio 2“ und singst auch mit deinen drei Bandkollegen Eric Papilaya, Volker Piesczek und Pepe Schütz in einer Swingband namens „THE RATS ARE BACK“ – Wofür brennt dein Herz mehr und weshalb?

Das ist so, als müsste ich jetzt sagen, welches meiner Kinder ich lieber habe. Beides auf seine eigene Weise gleich.

20. Beschreibe deine Gefühlswelt, als „Dancing Stars“ verschoben werden musste?

Eine gewisse Leere, weil du ja so im Training stehst und endlich zeigen willst, was du gelernt hast. Und gleichzeitig komplettes Verständnis für die Entscheidung, die ich nach wie vor und jetzt umso mehr für richtig halte. Außerdem hatte ich danach mehr Zeit zum Trainieren.

21. Was hat deine Mutter immer zu dir gesagt?

Räum deinen Joghurtbecher weg.

22. Welche Person willst du in deinem Leben gerne treffen?

Bono Vox

23. Was hast du zu genau dieser Zeit vor 20 Jahren gemacht?

Da bin ich gerade beruflich wieder von Wien nach Graz gezogen.

24. Was ziehst du für dich Sinnvolles aus der Coronakrise?

Diese Krise hat vor allem Klarheit geschaffen. Wem ist man wichtig, wer ist einem wichtig, was brauche ich, was brauche ich nicht? Eine unbezahlbare Erkenntnis.

25. Gewichtszunahme oder -abnahme im Lockdown?

Jo-Jo-Effekt. Am Ende gleich raus wie rein.

26. Wie hast du deinen ersten Ausgang nach dem Lockdown genützt?

Wir haben ein spontanes Gassenfest geschmissen. Zwei Bänke und ein Tisch vor die Tür und schon ging es los.

27. Nenne zwei deiner schlechtesten Eigenschaften, die sogar dich selbst stören.

Ungeduld und Dinge ändern zu wollen, die man nicht ändern kann.

28. Was ist der schlechteste Film, den du je in deinem Leben gesehen hast?

„Die Killertomaten kommen“

29. Was ist dein Lieblingsgeräusch?

U2

30. Welchen Fluch verwendest du viel zu oft?

Shit

31. Welches ist das absolut beste Geschenk, das du je bekommen hast?

Meine beiden Buben.

32. Wo siehst du dich in 20 Jahren?

Hoffentlich nicht im Spiegel.

33. Wann hast du zuletzt richtig herzhaft gelacht?

Gerade eben, als mein Kleiner sich als Geist verkleidet hat.

Die Fragen stellte Britta Schuler, dancingstars.ORF.at

Mehr Storys:
Norbert, Catharina, Michi und Vadim
Show 7: Die Entscheidung

Show 7: Die Entscheidung

mehr ...
Norbert und Catharina
Aus für Norbert und Catharina

Aus für Norbert und Catharina

Kurz vor dem Semifinale mussten die Kandidatinnen und Kandidaten im Ballroom noch einmal alles geben und je zwei Solotänze präsentieren. Pech hatten am Freitag, den 13., Moderator Norbert Oberhauser und seine Partnerin Catharina Malek. Sie sind ausgeschieden und nächste Woche nicht mehr mit dabei.

mehr ...
Michi Kirchgasser und Vadim Garbuzov
Die besten Bilder der siebenten Show

Die besten Bilder der siebenten Show

In der siebenten Show mussten alle Paare jeweils zwei Solotänze vor den kritischen Blicken der Jury zum Besten geben. Dieses Mal war es ein buntes Sammelsurium aller Tänze: Wiener Walzer, Slowfox, Tango, Jive, Cha Cha Cha, Paso Doble, Samba und Langsamer Walzer kamen zum Einsatz.

mehr ...
Norbert Oberhauser und Catharina Malek
Show 7: Norbert & Catharina (Wiener Walzer)

Show 7: Norbert & Catharina (Wiener Walzer)

mehr ...
Norbert Oberhauser und Catharina Malek
Show 7: Norbert & Catharina (Cha Cha Cha)

Show 7: Norbert & Catharina (Cha Cha Cha)

mehr ...
Cesár und Conny Proben
Doppelter Einsatz

Doppelter Einsatz

Es wird immer leerer in den Probenstudios im Funkhaus - die Anzahl der Tanzpaare hat sich mittlerweile halbiert. Alle Paare, die noch im Rennen sind, bereiten sich emsig auf nächsten Freitag vor, denn diesmal müssen sie gleich zwei Tänze für die Show einstudieren. Norbert Oberhauser und Catharina Malek tanzen diese Woche einen Wiener Walzer und einen Cha Cha Cha. Michaela Kirchgasser und Vadim Garbuzov einen Jive und einen Langsamen Walzer, Cesár Sampson und Conny Kreuter tanzen einen Tango und einen Samba. Silvia Schneider und Danilo Campisi einen Jive und einen Tango und Natalia Ushakova und Dimitar Stefanin (auf den Bildern ist noch Stefan Herzog zu sehen, der leider verletzungsbedingt pausieren muss) einen Slowfox und einen Paso Doble.

mehr ...
Norbert und Cathy
Wer hat die Haare schön?

Wer hat die Haare schön?

Norbert und Cathi surfen im „Er/Sie-Interview“ auf einer Welle: Beide sind emotional und zeitweise grantig, beide sind witzig und teilen denselben Humor. Beide haben natürlich ein strahlendes Lächeln, lediglich bei der „Haarprachtfrage“ geraten sie sich beinahe in die Haare. Wer hat wohl die schönere Mähne?

mehr ...
Silvia Schneider und Danilo Campisi
Die besten Bilder der sechsten Show

Die besten Bilder der sechsten Show

In der sechsten Show mussten die Kandidatinnen und Kandidaten neben ihren Einzeltänzen wie Rumba, Slowfox, Wiener Walzer und Cha Cha Cha auch zu einem Tanzduell antreten. Hier sind die besten Bilder aus dem Ballroom.

mehr ...
Norbert Oberhauser und Catharina Malek
Show 6: Norbert & Catharina

Show 6: Norbert & Catharina

mehr ...
Norbert und Catharina
Wir tanzen weiter

Wir tanzen weiter

Gerade wenn die Zeiten düster sind, kann ein bisschen Freude und Licht nicht schaden. Deshalb herrscht im Funkhaus wieder höchste Konzentration beim Training, um am Freitag möglichst zu glänzen. Diesmal müssen alle verbliebenen Paare mehr als einen Tanz einstudieren, was bei einigen Dancing Stars für rauchende Köpfe und schmerzende Muskeln sorgt.

mehr ...