CREW

Die mit den Promis tanzen

Ein Leben für den Tanz. Für die zehn Profitänzerinnen und -tänzer, welche die prominenten Tanzfrischlinge aufs Parkett führen, ist das Tanzen mehr als ein Beruf. Und „Dancing Stars“ ein Traum, der wahr geworden ist. Catharina Malek, Dimitar Stefanin, Lenka Pohoralek, Danilo Campisi, Manuela Stöckl, Florian Gschaider und Kati Kallus haben schon öfter ORF-Ballroomluft geschnuppert, für die drei Neuzugänge Herbert Stanonik, Nikolaus Waltl und Peter Erlbeck ist es das erste Mal.

Fotostrecke mit 10 Bildern

Dimitar Stefanin
ORF/Hans Leitner
Dimitar Stefanin war 2017 erstmals als Profitänzer mit dabei. Er führte Riem Higazi durch die elfte Staffel des ORF-Tanzevents bis ins Finale und 2019 tanzte er mit Nicole Wesner ebenfalls ins Finale. 2020 ging er zunächst mit Tamara Mascara und danach mit Natalia Ushakova an den Start, bevor er es 2021 mit Kristina Inhof wieder bis ins Finale schaffte. In der aktuellen Staffel tanzt er zusammen mit Balletttänzerin Karina Sarkissova.
Catharina Malek
ORF/Hans Leitner
Catharina Malek ist unter anderem Staatsmeisterin in den Standardtänzen, österreichische Meisterin in der Kür, und tanzte im Dezember 2019 ins Finale der Show-Dance-Weltmeisterschaft. Die Wienerin ist staatlich geprüfte Trainerin für Tanzsport. Sie ging bereits 2020 mit Norbert Oberhauser bei „Dancing Stars“ an den Start. In der 15. Staffel erobert sie zusammen mit Ex-Fußballpräsidenten Hannes Kartnig den Ballroom.
Nikolaus Waltl
ORF/Hans Leitner
Einer der Neuzugänge der diesjährigen Staffel ist Nikolaus Waltl. Der 34-jährige Tiroler ist diplomierter Tanzmeister sowie mehrfacher Sieger und Finalist von zahlreichen nationalen und internationalen Turnieren. Der Tiroler Landesmeister in den Lateintänzen stand auch im Finale der Österreichischen Meisterschaften im Standard sowie im Semifinale der Staatsmeisterschaften im Latein und über 10 Tänze. Sein Debüt bei „Dancing Stars“ feiert Niki gemeinsam mit Styling-Expertin Martina Reuter.
Kati Kallus
ORF/Hans Leitner
Kati Kallus verfügt über eine klassische Ballettausbildung. In Standard- sowie lateinamerikanischen Tänzen vertrat die Grazerin Österreich bei zahlreichen internationalen Turnieren und Europameisterschaften. 2021 wurde sie Staatsmeisterin in Rock-’n’-Roll-Akrobatik und Zehnte bei den Europameisterschaften. Im gleichen Jahr trat sie bei „Dancing Stars“ gemeinsam mit Faris Rahoma an. In der akutellen Ausgabe begleitet sie Autor und Keynote-Speaker Omar Khir Alanam.
Danilo Campisi
ORF/Hans Leitner
Danilo Campisi war bereits 2014 als Profitänzer mit dabei, er führte Melanie Binder durch die neunte Staffel des ORF-Tanzevents. In der elften Staffel tanzte er mit Eser Ari-Akbaba. 2020 erreichte Danilo gemeinsam mit Silvia Schneider das Finale. In der letzten Ausgabe von „Dancing Stars“ 2021 holte er gemeinsam mit Caroline Athanasiadis den Sieg. Dieses Jahr wagt sich der Italiener mit Ex-Rennfahrerin und Kommentatorin Corinna Kamper aufs glatte Parkett.
Florian Gschaider
ORF/Hans Leitner
Florian Gschaider tanzte bei seinem ersten Antritt 2011 mit Alexandra Meissnitzer direkt ins Finale des ORF-Tanzevents. 2012 ging er mit Sueli Menezes an den Start und 2013 mit Monika Salzer. 2016 führte er Verena Scheitz zum Sieg. 2017 tanzte er mit Monica Weinzettl, 2021 mit Jasmin Ouschan – bis in die finale Show. In der 15. Staffel begleitet der Salzburger nun Schauspielerin Lilian Klebow durch das TV-Event.
Lenka Pohoralek
ORF/Hans Leitner
2012 nahm Lenka zum ersten Mal an „Dancing Stars“ teil und tanzte dort mit Schauspieler Albert Fortell. 2013 ging sie mit Sänger Gregor Glanz und 2014 mit dem ehemaligen Skirennläufer Erik Schinegger an den Start. 2016 tanzte die heute 40-Jährige mit Moderator Thomas May, ein Jahr später schwebte sie mit dem ehemaligen Fußballspieler Walter Schachner übers Parkett. In der vergangenen Staffel erreichte die Tanzlehrerin mit dem ehemaligen Fußballprofi Otto Konrad den achten Platz. Nun wird Lenka den Musiker Lucas Fendrich durch den Ballroom führen.
Herbert Stanonik
ORF/Hans Leitner
Ein weiterer Frischling bei „Dancing Stars 2023“ ist Herbert Stanonik, gebürtiger Tiroler, aber seit Jahren in Wien lebend und arbeitend. Der staatlich geprüfte Instruktor für Tanzsport stand im Finale zahlreicher österreichischer Meisterschaften sowie internationaler Turniere. So war Herbert – mit Spitznamen „Herby“ – unter anderem auch Finalist der Showdance-Weltmeisterschaft und österreichischer Vizemeister über zehn Tänze. Seine Premiere bei „Dancing Stars“ absolviert der Tiroler gemeinsam mit Influencer und Kabarettist Michael Buchinger.
Manuela Stöckl
ORF/Hans Leitner
Manuela Stöckl nahm bereits 2013 an der achten „Dancing Stars“-Staffel teil und tanzte gemeinsam mit dem ehemaligen Skirennläufer Rainer Schönfelder zum Sieg. 2019 ging sie mit Schauspieler Martin Leutgeb an den Start. In der vergangenen Staffel schwebte sie mit Designer Niko Niko übers glatte Parkett. Die aktuelle Staffel absolviert Manuela mit dem ehemaligen Skisprungtrainer Alexander Pointner.
Peter Erlbeck
ORF/Hans Leitner
Der dritte Neuzugang bei „Dancing Stars“-Staffel ist Peter Erlbeck. Geboren und aufgewachsen in Wien, absolvierte der 40-Jährige bereits diverse Tanztrainerausbildungen. Im Laufe seiner Karriere nahm Peter an zahlreichen nationalen und internationalen Bewerben teil: Im Bereich „Professional Latin“ ist Erlbeck mehrfacher österreichischer Meister. Bei der Europameisterschaft 2022 schaffte er es mit nationalen und internationalen Tanzlizenzen bis ins Halbfinale. In der 15. Staffel von „Dancing Stars“ will Peter gemeinsam mit Gastronomin Eveline Eselböck Jury und Publikum verzaubern.